Hahnentritt – das Muster 2019

Bloggerparade Klappe die 8.! Zusammen mit Desiree von casharelle und Tamara von carrieslifestyle zeigen wir euch Outfitinspirationen zum Top Thema 2019 – Hahnentritt!

Hahnentritt ist eigentlich ein klassisches Muster, welches doch länger nicht so modern war, aber im Herbst/Winter 2019 ist es wieder voll zurück. Meistens ist das Muster in schwarz/weiss abgebildet, es gibt jedoch schon einige Labels die Hahnentritt in anderen Farben kreiert haben. Ich finde das ist Geschmacksache, am liebsten habe ich dieses Muster in schwarz/weiss und setze bewusst Fabakzente.

Das Hahnentrittmuster gehört zu den Klassikern in der Mode, dass in Schottland seinen Ursprung hat: Charakteristisch für das Design sind die gebrochenen Karos, die an Krallenspuren von Hähnen erinnern. Hahnentritt oder in englisch gesprochen „houndstooth“ wurde ursprünglich im 20. Jahrhundert für Männer kreiert, aber dies blieb natürlich den Frauen nicht lange verwehrt. Christian Dior brachte 1947 das Muster in die Damenkollektion ein und ist sether dort geblieben.

Ich habe für meinen Look ein „Overload“ an Hahnhentritt angezogen mit dem auffälligen Kleid und Mantel, den farblichen Akzent habe ich auf Gelb gelegt. Ich persönlich bin nicht unbedingt ein Fan von Muster Layering, wer genug Selbstbewustsein hat soll es unbedingt auch zeigen.

GELB – wer im Sommer nicht nur weiss tragen möchte sollte auch unbedingt Gelb tragen

Bloggerparade Klappe die 5.! Zusammen mit Wiebke von wiebkembg und Tamara von carrieslifestyle zeigen wir euch coole Outfits zum Thema GELB.

Wer mir auf Instragram schon länger folgt, der wird wissen, dass ich Gelb nicht erst seit dieser Saison trage. Umso erfreulicher für mich, dass es inzwischen viele verschiedene Gelbtöne in den Geschäften gibt. Denn damit brechen wir für alle Hauttypen die Grauzone Gelb tragen zu können.

Im Sommer greift man schneller zu weisser als zu schwarzer Kleidung, was meinen bunten Augen sehr gefällt. Nichts destotrotz möchte mich euch gerne Gelb, die Sommerfarbe 2019 näher bringen.

Traust du dich eher nicht an gelb oder fühlst dich unwohl diese Farbe zu tragen? Dann nimm doch einfach ein Rock oder Hose und kombiniere dies mit einem weissen T-Shirt oder anderen Farben. Je öfter du die Farbe tragen wirst umso mehr wirst du dich an den Kontrast gewöhnen und ganz sicher irgendwann auch zum gelben Kleid oder Oberteil greifen. Da bin ich mir sicher.

Hier habe ich mein zitronengelbes Kleid mit blauen Accessories kombiniert, also die Kombiniationensmöglichkeiten mit Gelb sind auf jedenfall auch sehr weitläufig. Persönlich finde ich knallige Farben sollten mit knalligen Farben kombiniert werden, dass die Kontraste sich in der Waage halten.

Im Winter trage ich natürlich nicht nur schwarz und habe hier einfach meinen gelben „Sunday“ Hoddie angezogen und meine olivegrüne Jogginghose dazu kombiniert. Die Hose ist nicht unbedingt der knallige gegenpart, aber die dunkle Jacke nimmt dem Pulli ein wenig raum und somit entsteht für mich eine gelungene Kombi.

Die gelbe Bluse mit dem Bündchen lässt sich auch prima zu einer weissen Hose kombinieren oder zu einem Maxirock. Ich habe mich für ein lässigen Rock im Jogginglook entschieden.

Ich hoffe, ich konnte euch inspirieren auch ein gelbes Teil zu zu legen.

xox Valerie